Rezept Piroschki mit Hähnchenfüllung

Aus Living at Home 3/2011
Zutaten
Für: 12 Stück
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 125 g saure Sahne
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 El Öl
  • 0,5 Tl Chiliflocken
  • 1 Ei
  • 1 El Milch
Zubereitung

Für den Mürbeteig Mehl und 1/2 Tl Salz in eine Schüssel geben. Kalte Butter in Flöckchen hinzugeben. Mit den Fingern alles zu feinen Streuseln verreiben. Eigelb und saure Sahne hinzugeben. Alles rasch zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Hähnchenfleisch von Sehnen befreien, dann in feine Würfel schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfleisch darin unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten. Lauch hinzugeben und alles zusammen weitere 2 Minuten dünsten. Petersilie untermischen und die Füllung mit Salz und Chiliflocken würzen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. Kreise von ca. 10 cm ø ausstechen. Teigreste kurz zusammenkneten, erneut ausrollen und insgesamt 12 Kreise ausstechen. In die Mitte jeweils ca. 2 Tl Füllung geben.

Ei trennen. Teigränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen, über die Füllung aufeinanderlegen und fest zusammendrücken. Piroschki auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Eigelb und Milch verrühren. Oberseiten der Teigtaschen damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldgelb backen.