Rezept Pochierte Eier mit Senfbutter

Aus Living at Home 4/2006
Rezept: Pochierte Eier mit Senfbutter
pro
kcal: 530
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 750 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 250 g Gemüsezwiebel
  • 80 g Butter
  • 1 Biozitrone
  • 1-2 Stängel Estragon
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 8 sehr frische Eier (Kl. M)
  • 150 ml Essig
  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 El grobkörniger Senf
  • 1 El süßer Senf
  • 150 ml Milch
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Die Zwiebel grob würfeln und bei mittlerer Hitze in 30 g Butter goldbraun rösten. Zitrone heiß abwaschen, gut trockenrubbeln, die Schale fein abreiben und 1 El Saft auspressen. Estragon und Schnittlauch fein schneiden und abdecken.

2. Die Eier behutsam aufschlagen und einzeln in Tassen füllen. 1 l Wasser mit dem Essig aufkochen (nicht salzen!). Die Eier nacheinander in das leicht kochende Wasser gleiten lassen und das Eiweiß jeweils mit einem Löffel um das Eigelb schließen. Den Topf vom Herd nehmen und die Eier darin etwa 3-5 Minuten gar ziehen lassen. Den Bacon in einer Pfanne ohne Öl beidseitig goldbraun rösten. Die restliche Butter goldbraun rösten, Senf, Salz, Zitronenschale -saft unterrühren.

3. Kartoffeln abgießen, grob zerstampfen, die warme Milch, Zwiebeln und Estragon untermischen, salzen, pfeffern. Die Eier mit der Schaumkelle vorsichtig herausheben, abtropfen lassen und die fransigen Eiweißstellen mit der Schere abschneiden.

4. Die Eier mit dem Püree und dem Bacon anrichten, Schnittlauch unter die Senfbutter mischen und die Eier damit beträufeln. Dazu passt grüner Salat.