Direkt zum Inhalt

RezeptPralinen-Parfait auf Marzipanbiskuit

Zurück
Pralinen-Parfait auf Marzipanbiskuit
pro
Portion
kcal: 
1 190
50 Min.Kühlzeit
Zutaten
Für: 
2
Personen
75
g
Halbbitter-Schokolade
150
g
Konditor-Sahne (mind. 35 % Fett)
2
El
Bourbon-Vanillezucker
80
g
Marzipan-Rohmasse
2
Tl
Puderzucker
2
Eier und 2 Eigelbe (Kl. M)
Salz
135
g
Zucker
75
g
weiche Butter
40
g
Mehl
1
Msp.
Backpulver
1
El
Mandellikör oder -sirup
2
Maracujafrüchte
Chilifäden und Melisse nach Belieben
außerdem:
Springform (26 cm ø)
Zubereitung: 
Schokolade in Stücke brechen. Mit Sahne und Vanillezucker unter Rühren im kleinen Topf schmelzen. Im hohen Rührbecher mit Folie bedeckt ca. 3 Stunden kalt stellen.
Springform mit Backpapier auslegen. Marzipan und Puderzucker glatt verkneten. Zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel in Formgröße dünn ausrollen und in das Gefrierfach legen.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz sehr steif schlagen, 1 El Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Butter und 75 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. 4 Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben und unterrühren. Eischnee mit einem Teigspatel unterheben.
Backofengrill oder Oberhitze auf höchste Stufe vorheizen. Hälfte des Teigs auf dem Springformboden gleichmäßig verstreichen. Form auf Gitterrost stellen und mit ca. 20 cm Abstand zu den Grillschlangen in den Ofen schieben. 2 bis 3 Minuten gleichmäßig goldbraun backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Gekühlte Marzipanplatte darauflegen. Den übrigen Teig gleichmäßig darauf verstreichen, wiederum 2 bis 3 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.
Die gekühlte Schokoladen-Sahne mit den Quirlen des Handrühres aufschlagen. Marzipanboden mit Likör beträufeln, dann 4 Kreise (ca. 7 cm ø) ausstechen. Je 2 Teigkreise übereinandersetzen, die Schokocreme kegelförmig daraufstreichen und im Gefrierfach ca. 30 Minuten anfrieren lassen.
3 El Zucker und 2 El Wasser im kleinen Topf zu hellem Karamell köcheln lassen (nicht rühren!). Vom Herd ziehen. Das Innere der Maracujas mit 2 El Wasser zu dem Karamell geben. Unter Rühren sirupartig einkochen lassen. Die Parfait- Törtchen mit dem warmen Maracujasirup sowie ggf. mit Chili und Melisse auf Desserttellern anrichten.