Rezept Preiselbeer-Florentiner

Aus Living at Home 11/2002
lah2002110961
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
  • Für ca. 40 Stück:
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Ei (Kl. M)
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote
  • 200 g Preiselbeer-Konfitüre
  • 2 El Orangensaft
  • 2 El Honig
  • 4 El Sahne
  • 125 g Mandelblättchen
Zubereitung

1. Mehl, gemahlene Mandeln, 120 g Butter in Stücken, 100 g Puderzucker, Ei, Orangenschale und Vanillemark zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen. Konfitüre mit Orangensaft 2 Min. einkochen lassen. Durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen.

2. Teig auf einer bemehlten Fläche 30x40 cm groß ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 5. Min. vorbacken. Inzwischen 30 g Butter, 50 g Puderzucker, Honig und Sahne aufkochen. Mandelblättchen untermischen. Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und 15 Min. weiterbacken, abkühlen lassen.

3. Teigränder gerade schneiden, Platte in 5x2,5 cm große Stücke teilen. Hälfte der Stücke auf der glatten Seite mit Konfitüre bestreichen. Übrige Stücke mit der glatten Seite darauf setzen und andrücken.