Rezept Putenkeulen mit Oliven

Aus Living at Home 10/2001
lah2001101181
pro
kcal:
90 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 Babyputenkeulen (ca. 1,5 kg) oder 1 Putenoberkeule (ca. 1,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Gemüsezwiebeln
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 80 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 rote Chilischote
  • 5 El Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 1/2 l Gewürztraminer
  • 100 g durchwachsener Speck in Scheiben
  • 1 Bund Petersilie
Zubereitung

1. Die Babyputenkeulen oder Putenkeule am Gelenk trennen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln pellen und fein würfeln, die getrockneten Tomaten in kleine Würfel, Oliven in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Thymianblätter hacken, die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.

2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die Keule darin kräftig anbraten und herausnehmen. Zwiebeln im Öl goldbraun anbraten, Tomaten, Oliven, Knoblauch, Thymian, Chilischote und Tomatenmark unterrühren. Die Keule einlegen und mit Wein auffüllen, nicht salzen.

3. Bräter im heißen Ofen bei 180 Grad auf die zweite Schiene von unten stellen und 60 Min. garen (Umluft nicht geeignet). Speck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Petersilie fein hacken. Das Gericht mit Speckstreifen und Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Polenta.