Rezept Putensatespiesse mit Melonen-Zucchini-Relish

Aus Living at Home 8/2003
lah2003081002
pro
kcal: 118
60 Min.
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 2 El Korianderkörner
  • 2 El rosa Pfeffer
  • 2 El Sesam
  • 300 g Vollmilchjogurt
  • 1 Tl Sesamöl
  • 600 g Putenbrust
  • 1/2 Charentaismelone (300 g)
  • 50 g Schalotten
  • 3 El Öl
  • 3 El Weißweinessig
  • 2 El Ahornsirup
  • Salz
  • gemahlener Kardamom
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Zucchini
  • Außerdem:
  • Alugrillschale
  • Holzspieße
Zubereitung

1. Koriander, rosa Pfeffer und Sesam in einem Mörser zerstoßen. Jogurt, Sesamöl und Gewürze verrühren. Putenbrust in lange, dünne Streifen schneiden. Zwischen Frischhaltefolie legen und platt klopfen. Das Satefleisch in der Jogurt-Gewürz-Mischung über Nacht marinieren.

2. Für das Relish Melone schälen und entkernen. Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Melone darin andünsten. Mit Weißweinessig, Ahornsirup, Salz, Kardamom und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zucchini würfeln und in 2 El Öl etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren Zucchiniwürfel unter das Relish mischen.

3. Spieße etwa 10 Minuten wässern. Satefleisch aus der Marinade nehmen, abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Satefleisch wellenförmig auf die Spieße ziehen. Auf dem Grill (am besten in einer Grillschale) von jeder Seite 3-5 Minuten grillen. Mit Zucchini-Melonen-Relish servieren.