Rezept Quarkcreme mit Baiser und Himbeeren

Aus Living at Home Wellness 1/2004
pro
kcal: 474
25 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 1 Vanilleschote
  • 2 El Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Joghurt
  • 100 g Sahne
  • 250 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 1-2 El Zitronensaft
  • 1 El Puderzucker
  • 30 g fertige Baiserschalen (gibt es zum Beispiel beim Bäcker)
  • etwas frische Zitronenmelisse
Zubereitung

1. Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach aufschneiden. Das Mark mit einem kleinen Löffel herausschaben. Mit Zucker und 1 Tl heißem Wasser gut verrühren. Magerquark, Jogurt und Vanillezucker in einer Schale zu einer glatten Creme verrühren. Sahne steif schlagen, mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen.

2. Himbeeren putzen und verlesen, kurz mit kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und vorsichtig trockentupfen (TK-Früchte auf- tauen lassen). Die Hälfte der Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Das Himbeerpüree mit dem Zitronensaft und Puderzucker abschmecken.

3. Baiserschalen grob zerbröckeln. Die Vanillecreme mit dem Himbeerpüree, den ganzen Himbeeren und Baiserbröseln abwechselnd in Gläser schichten, Zitronenmelisse abspülen und trockenschütteln. Mit der Quarkcreme anrichten.