Rezept Quarkmousse mit Zitronenmelissen-Sirup

Aus Living at Home 3/2013
lah2013030812
pro Portion
kcal: 318
35 Min. Plus Kühlzeit
Zutaten
Für: 6 Portionen
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Biozitronen (Schale und Saft)
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 60 g feinster Zucker
  • 200 g Sahne
  • 2 Pink Grapefruits
  • 2 große Orangen
  • 100 g Zucker
  • 1 Töpfchen Zitronenmelisse
Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mit einem Sparschäler ein 5 cm langes Stück Zitronenschale für den Sirup abschälen. Die restliche Schale fein abreiben, Saft auspressen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark mit einem kleinen Messer herausschaben. Die Hälfte des Marks für den Sirup beiseitestellen. Das übrige Vanillemark mit Quark, 60 g feinstem Zucker und 1 Tl abgeriebener Zitronenschale glatt verrühren. Die Sahne steif schlagen. 2 El Zitronensaft in einemkleinen Topf erwärmen. Gelatine tropfnassausdrücken und im Zitronensaft auflösen. 3 El Quarkcreme in die Gelatinemischung rühren, dann diese Mischung rasch unter die übrige Quarkcreme rühren. Sahne behutsam unterheben. Creme auf 4 bis 6 Dessertschalen verteilen und abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Inzwischen Schale der Grapefruits und Orangen so dick abschneiden, dass das Weiße mitsamt Haut völlig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen.

Für den Sirup 100 ml des aufgefangenen Zitrusfruchtsafts mit 4 El Zitronensaft und dem Stück -schale, 100 g Zucker und restlichem Vanillemark kurz aufkochen, 1 Minute köcheln, dann abkühlen lassen. Zitronenmelisseblätter von den Stielen zupfen und fein hacken, dann unter den kalten Sirup rühren. 2 El des Sirups mit restlichem Zitrussaft verrühren und zu denZitrusfilets geben. Melissensirup beiZimmertemperatur und marinierte Früchte im Kühlschrank 1 Stunde ziehen lassen.

Zum Servieren Zitrusfrüchte auf der Quarkmousse anrichten und mit Zitronenmelissensirup beträufeln.