Rezept Radieschentoast mit Büffelmozzarella

Aus Living at Home 4/2013
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Biozitrone
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 gehäufte Tl Kapern
  • Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 8 El sehr gutes Olivenöl
  • 4 Scheiben Kastenweißbrot
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella à 125 g
  • 0,5 Bund Basilikum
Zubereitung

Radieschen putzen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Zitronenschale fein abreiben, -saft auspressen. Frühlingszwiebeln putzen und das dunkle Grün abschneiden. Dann den Rest in feine Ringe schneiden. Die Kapern grob hacken.

Zitronensaft und -schale, 1 Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer miteinander verrühren, das Öl unterquirlen. Radieschen, Frühlingszwiebeln und Kapern mit dem Großteil der Vinaigrette in einer Schüssel mischen, dabei etwa 3 Esslöffel übrig lassen und beiseitestellen. Die Radieschen 10 Minuten marinieren lassen.

Das Brot toasten. Mozzarella abtropfen lassen und beide Kugeln grob in zwei Hälften reißen. Den Radieschensalat auf den Toastscheiben verteilen, je einen halben Mozzarella daraufsetzen und mit etwas Dressing beträufeln. Kräftig salzen und pfeffern. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen, grob zerrupfen und über die Radieschenbrote streuen.