Rezept Räucherforelle auf Linsensalat

Aus Living at Home 1/2002
lah2002010701
pro
kcal: 562
25 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 150 g rote Linsen
  • Salz
  • 80 g rote Zwiebeln
  • 8 Zweige Dill
  • 5 El Weißweinessig
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl mittelscharfer Senf
  • 10 El Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g kleine weiße Champignons
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Tl fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 4 geräucherte Forellenfilets à 80 g
Zubereitung

1. Die Linsen in Salzwasser 3-4 Minuten kochen, absieben und kalt abspülen. Zwiebeln pellen und fein würfeln. 4 Zweige Dill fein schneiden und beides mit den Linsen vermengen. Essig mit Honig, Senf und 6 El Olivenöl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Linsen mit der Vinaigrette vermengen.

2. Champignons in dicke Scheiben schneiden und in einer großen, möglichst beschichteten Pfanne im restlichen Öl scharf anbraten. Solange braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter den Salat mengen.

3. 4 Zweige Dill fein schneiden und mit Crème fraîche, Zitronenschale und Zitronensaft glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forellenfilets auf Tellern mit dem Salat anrichten. Die Zitronen-Crème-fraîche dazu servieren.