Rezept Rauke-Ricotta-Törtchen

Aus Living at Home 1/2008
Rauke-Ricotta-Törtchen
pro Stück
kcal: 169
30 Min. Backzeit
Zutaten
Für 12 Stück
  • 50 g Pinienkerne
  • 80 g Rauke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 3 Eigelbe
  • 400 g Ricotta
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 4 Blätter Filoteig (türkischer Lebensmittelladen)
  • 40 g Butter, flüssig
Zubereitung

1. Pinienkerne ohne Fett rösten. Einige Raukeblätter beiseitelegen. Übrige Rauke hacken. Knoblauch schälen. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Rauke mit Knoblauch, Ricotta und 4 Eigelben pürieren. Eiweiß unterrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Muffinform (oder Papierförmchen) mit Butter auspinseln. Filoteig in 24 Quadrate à 12 x 12 cm schneiden. Mit Butter bepinseln. Je 2 Blätter übereinanderlegen und in die Mulden drücken. Ricotta auf die Mulden verteilen. Im Ofen auf der untersten Schiene 18-20 Minuten backen. Nach 5 Minuten mit Alufolie abdecken. Nach 10 Minuten mit Pinienkernen bestreuen, abdecken und fertig backen. Herausnehmen und mit Raukeblättern anrichten. Die Törtchen schmecken warm oder kalt.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!