Rezept Red-Snapper-Filet mit Wokgemüse

Aus Living at Home 8/2007
lah2007080632
pro
kcal: 228
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 30 g Ingwer
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Tl Korianderkörner
  • 2 Pimentkörner
  • Zucker
  • gemahlener Zimt
  • 2 Biolimetten
  • 1 Zitrone
  • 1 Tomate
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 500 g frische, küchenfertige Red-Snapper-Filets
  • 200 g Zuckerschoten
  • 400 g Möhren
  • 2 Tl Sesamsamen
  • 2 El Erdnussöl
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Sojasoße
  • ca. 1 Tl Meersalz
Zubereitung

1. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Chilischote abspülen, entkernen und fein hacken. Koriander, Piment, je 1 Prise Zucker und Zimt in einem Mörser grob zerstoßen (wenn Sie keinen Mörser haben, geben Sie die Gewürze in einen Gefrierbeutel und rollen mit dem Nudelholz oder einer Flasche darüber). 1 Limette heiß abspülen, trocken reiben und die Schale abreiben. Alle Limetten und Zitrone auspressen. Den Saft mit Ingwer, Chili und den Gewürzen verrühren.

2. Tomate und Lauchzwiebeln abspülen und fein schneiden. Fisch abspülen, trocken tupfen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Scheiben in eine flache Schale legen. Tomaten und Lauchzwiebeln darauf verteilen und alles mit der Ingwer- Limetten- Mischung beträufeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren lassen.

3. Zuckerschoten putzen, abspülen. Möhren schälen, in feine Stifte schneiden. Sesam in einem heißen Wok oder einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Öl kurz anrösten, herausnehmen. Erdnussöl im Wok oder in einer hohen Pfanne erhitzen, Möhren darin ca. 2 Minuten anbraten, Zuckerschoten zugeben und alles unter Wenden ca. weitere 2 Minuten braten. Mit Limettenschale, Zucker, Sojasoße und Pfeffer abschmecken.

4. Fisch aus der Marinade nehmen. Mit Küchenpapier ganz leicht trocken tupfen. Gemüse mit Sesam und Fisch anrichten. Meersalz darüberstreuen. Dazu passt Baguette.

Tipp: Keine Angst vor rohem Fisch, diese Art der Zubereitung ist vielleicht ungewöhnlich, aber es schmeckt wirklich sehr gut.