Rezept Reispapierröllchen

Aus Living at Home 1/2001
lah2001010811
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g Wirsing, entblättert
  • Salz
  • 125 g Rote Bete
  • 150 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 2 Limetten
  • 200 g Mayonnaise
  • Cayennepfeffer
  • 24 Garnelen ohne Kopf und Schale
  • 10 El Olivenöl
  • 2-3 Tl Sambal Oelek
  • 10 g Sesamsamen, geröstet
  • 16 Reispapierblätter (Ø 22 cm)
  • 1 Bund Koriandergrün
Zubereitung

1. Dicke Blattrippen aus den Wirsingblättern herausschneiden. Wirsing für 6-8 Min. in Salzwasser geben, abschrecken, gut abtropfen lassen. Rote Bete schälen, in sehr feine Streifen hobeln und in eiskaltes Wasser legen.

2. Erdnüsse im Küchenmixer hacken. Mit abgeriebener Schale von 1 Limette, Mayonnaise, Salz und Cayenne verrühren. Garnelen entdarmen, salzen und in 5 El Öl 2-3 Minuten braten. Sambal mit 6 El ausgepresstem Limettensaft, übrigem Öl, Sesam und Salz verrühren.

3. Reispapier nach Packungsanweisung befeuchten. Jeweils 2 Blätter stapeln, mit Wirsing belegen, mit Mayonnaise bestreichen. 3 Garnelen und etwas Koriander darauf legen. Fest zusammenrollen und auf die Nahtstelle legen. 8 Rollen herstellen. Aufschneiden, mit abgetropfter roter Bete und Koriander dekorieren. Sauce dazu servieren.