Rezept Rhabarber-Küchlein mit Crème double

Aus Living at Home 4/2004
lah2004040801
pro
kcal: 518
60 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 90 g weiche Butter
  • 75 g Mandelblättchen
  • 250 g rotstieliger Rhabarber ohne Grün
  • 115 g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Kl. S), zimmerwarm
  • 120 ml Ahornsirup
  • 4 El Orangenlikör
  • 2 Vanilleschoten
  • 100 g Crème double
  • 100 g Schmand
  • 1 El fein abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Zubereitung

1. Eine Muffinform mit 15 g weicher Butter auspinseln und mit der Hälfte der Mandeln ausstreuen. Rhabarber putzen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Mehl und Backpulver mischen. Übrige Butter, 75 g Zucker und Salz mit den Quirlen etwa 8 Minuten schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben und 6 El Sirup unterrühren. Mehl und Likör unterheben. Die Rhabarberstücke untermischen. Teig bis knapp 1 cm unter den Muffinrand einfüllen. Die übrigen Mandeln darüber streuen.

2. Küchlein im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 30 Minuten (Umluft bei 160 Grad 28 Minuten) auf der untersten Schiene backen. In der Form abkühlen lassen und herauslösen. Vanilleschoten halbieren und das Mark herausschaben. Crème double, Schmand, Zucker, Vanillemark und Orangenschale verrühren und auf den Küchlein verteilen. Übrigen Sirup darumträufeln und das Ganze nach Belieben mit Vanilleschoten dekorieren.