Rezept Rhabarber-Tarte mit Waldmeister-Eis

Aus Living at Home 5/2012
Rhabarber-Tarte mit Waldmeistereis
pro Stück
kcal: 447
55 Min. Plus Zieh-, Kühl- und Backzeit
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 2 Bund Waldmeister (ca. 20 Stiele)
  • 2 Bioorangen
  • 1 Biolimette
  • 200 g Zucker
  • 90 g geröstete und gesalzene Macadamianusskerne
  • 220 g Mehl
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 175 g kalte Butter, in Flöckchen
  • 350 g Sahne
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 750 g roter Rhabarber
  • 70 g brauner Zucker
  • evtl. Puderzucker zum Bestäuben
  • außerdem: Tarteform (26 cm Ø)
Zubereitung

Waldmeister über Nacht anwelken lassen, so entwickelt er sein Aroma. Schale von 1 Orange und Limette fein abreiben. Saft der Orangen und der Limette auspressen. Zitrusschale, -saft und 120 g Zucker aufkochen und sanft zu Sirup einköcheln lassen. Vom Herd nehmen, Waldmeister zufügen, abkühlen lassen. Nach 1 Stunde durch ein Sieb abseihen.

50 g Macadamianüsse fein hacken, Rest grob hacken. Mehl, fein gehackte Nüsse, 40 g Zucker, Eigelb, Butter und 2 El eiskaltes Wasser zügig zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Sahne steif schlagen. Waldmeistersirup und Joghurt verrühren. Sahne unter die Joghurtmasse heben, in eine Eismaschine geben und ca. 30 Minuten zu cremigem Eis rühren lassen. Alternativ in einer Metallschüssel 5 bis 6 Stunden im Gefrierfach einfrieren, dabei immer wieder gründlich durchrühren. Zum Schluss eventuell kurz in der Küchenmaschine pürieren und noch mal kurz einfrieren.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Rhabarber putzen, in 8 cm lange Stücke schneiden und mit 70 g braunem Zucker mischen. Teig kurz kneten und auf gut bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Die gefettete Form damit auslegen, Rand leicht andrücken. Rhabarber darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

40 g Zucker mit 2 El Wasser aufkochen und hellbraun karamellisieren lassen. Grob gehackte Macadamianüsse unterrühren. Masse zwischen zwei Lagen Backpapier möglichst dünn ausrollen, abkühlen lassen. Krokant zerbröckeln und über die warme Tarte streuen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Mit dem Waldmeister-Eis servieren.