Direkt zum Inhalt

RezeptRicottaknödel mit frischem Pflaumensalat

Zurück
Zutaten
Für: 
4
Portionen
1
Ei (Kl. M)
Salz
70
g
Zucker
300
ml
Milch
1
Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1 Biolimette
80
g
Grieß
150
g
Ricotta
500
g
Pflaumen
30
g
frischer Ingwer
Saft von 1 Orange
0,5
Tl
gemahlener Zimt
2
El
Ahornsirup
100
g
Cantuccini (ital. Mandelkekse, fein zerbröselt)
Zubereitung: 
Ei trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Milch mit ausgekratztem Vanillemark und der -schote, Limettenschale und 1 El Zucker aufkochen. Unter Rühren Grieß einstreuen und 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und Eigelb unterrühren. Eiweiß unter die heiße Masse heben. Abkühlen lassen, dann Ricotta unterheben.
Die Pflaumen entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Pflaumen mit Ingwer, Orangensaft, Zimt und Ahornsirup mischen.
Das Salzwasser in einem großen Topf aufkochen, dann nur noch simmern lassen. Aus der Grießmasse 12 Klöße formen. Ins Wasser geben und 6 bis 8 Minuten gar ziehen lassen, bis sie hochsteigen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Inzwischen Cantuccini-Brösel kurz in Butter anrösten, die Knödel darin wälzen und mit Pflaumensalat servieren.