Rezept Ricotta-Pancakes

Aus Living at Home 4/2009
Zutaten
Für: 12 Stück
  • 600 g gemischte Früchte nach Geschmack, z.B. Physalis, Erdbeeren, Orangen, Kiwi
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 3 El Zucker
  • 150 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • 60 g Butterschmalz
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Ricotta (alternativ Rahmfrischkäse)
  • 80 g Stärke
  • 5 El Ahornsirup
Zubereitung

Je nach Sorte die Früchte abspülen und putzen beziehungsweise schälen und in Stücke schneiden. Orange und Zitrone halbieren, von beiden den Saft auspressen. Zitronensaft und Zucker in einer großen Schüssel verrühren, die Früchte hinzugeben und alles vorsichtig durchmischen, danach zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Bacon in breite Stücke schneiden. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Baconstreifen darin unter Wenden knusprig braten. Die Streifen auf Küchenpapier gründlich abtropfen lassen und kurz im Ofen warm stellen.

Eier trennen. Eiweiße und Salz zu einem steifen Schnee aufschlagen. Ricotta, Stärke und Eigelbe glatt verrühren. Eischnee vorsichtig unter die Ricottamasse heben.

Übriges Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin bei mittlerer Hitze 12-15 kleine Pancakes nacheinander von beiden Seiten goldbraun backen. Am besten schmecken die kleinen Pfannkuchen direkt aus der Pfanne, aber sie lassen sich auch gut im Ofen warm halten.