Rezept Riesengarnelen in Gewürz-Knoblauch-Ghee

Aus Living at Home 1/2014
Rezept: Riesengarnelen in Gewürz-Knoblauch-Ghee
pro Portion
kcal: 628
80 Min. plus Marinierzeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 8 Riesengarnelen mit Kopf und Schale à ca. 120 g
  • 2 El Anissaat
  • 2 El rosenscharfes Paprikapulver
  • 2 El gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 2 El Zitronensaft
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 3 grüne Peperoni à ca. 20 g
  • 10 grüne Kardamomkapseln
  • 100 g Mangofruchtfleisch
  • 40 g geröstete und gesalzene Cashewkerne
  • 1/2 Bund Dill
  • 11 El Ghee, alternativ geklärte Butter (kein Butterschmalz!)
  • Salz
  • 75 g Lime Pickles aus dem Glas
  • außerdem:

  • Mörser
Zubereitung

Die Schale der Garnelen bis zum letzten Segment entfernen, den Kopf dranlassen. Garnelen entdarmen, kalt abwaschen und mit Küchenkrepp trocknen. Die Garnelen in einer Schüssel mit Anis, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Zitronensaft vermengen und abgedeckt mindestens 4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Zwiebeln pellen und grob reiben. Knoblauch pellen, Zehen halbieren. Ingwer schälen und fein reiben. Die Peperoni der Länge nach vierteln. Kardamomsamen aus den Kapseln lösen und im Mörser fein zerstoßen. Das Mangofruchtfleisch klein würfeln, dann die Cashewkerne grob hacken. Die Dillspitzen fein schneiden.

7 El Ghee in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze darin unter Rühren goldbraun braten. Peperoni, Ingwer und den gemörserten Kardamom daruntermischen und etwa 2 Minuten mitrösten. Danach die Zwiebelmischung salzen und beiseitestellen.

Garnelen salzen. Restliches Ghee in zwei großen Pfannen erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze von jeder Seite 2 Minuten braten. Die Zwiebelmischung hinzufügen und Pfanne durchschwenken. Die Garnelen mit Sauce auf einer Platte anrichten. Dazu Mango, Cashewkerne, Dill und Lime Pickles reichen. Dazu schmeckt Basmatireis.