Rezept Rigatoni mit Fenchel & Bröseln

Aus Living at Home 1/2008
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 30 g Weißbrotbrösel
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 100-120 ml Olivenöl
  • Salz
  • 50 g Walnusskerne
  • 75 g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 75 g schwarze Oliven, abgetropft
  • 150 ml Weißwein
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Fenchel
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 400 g Rigatoni
  • 125 g fester Blauschimmelkäse
Zubereitung

1. Brösel in einer Pfanne goldbraun rösten. Knoblauch und 2 El Olivenöl zu den Bröseln geben, salzen und kurz weiterrösten. Brösel aus der Pfanne nehmen. Walnüsse grob hacken, Tomaten klein schneiden, Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. Alles mit den Oliven in 5 El Öl kräftig anrösten. Weißwein zugießen und 2-3 Minuten köcheln lassen, leicht salzen und pfeffern. Fenchel putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

2. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen Fenchel mit Salz und Fenchelsaat würzen und portionsweise im restlichen Öl auf jeder Seite bei starker Hitze goldbraun braten. Die Nudeln abgießen, dabei ca. 175 ml Kochwasser auffangen und zur Olivenmischung geben, aufkochen und mit den Nudeln mischen. Fenchel dazugeben, anrichten, mit den Bröseln bestreuen und Käse darüberbröckeln.