Rezept Rindfleischcurry

Aus Living at Home 10/2004
lah2004100821
pro
kcal: 606
90 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 El Öl
  • 3 Stiele Zitronengras
  • 1 El grüne Currypaste
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch (400 ml)
  • 400 g mageres Rindfleisch
  • 3 Kaffirlimettenblätter (Asienladen)
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 200 g Thai-Miniauberginen (ersatzweise 1 große Aubergine)
  • 150 g Champignons
  • 1 Bund Thaibasilikum (Asienladen)
Zubereitung

1. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Zitronengras grob hacken, mit der Currypaste zugeben und alles unter Rühren etwa 1 Minute schmoren. Die Kokosmilch zugießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.

2. Rindfleisch abspülen und trockentupfen, in Würfel schneiden. Mit Limettenblättern in den Kokos-Curry-Fond geben. Bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten gar ziehen lassen.

3. Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Auberginen putzen, evtl. klein schneiden. Champignons putzen, halbieren. Kartoffeln und Auberginen zum Curry geben, weitere 30 Minuten schmoren. Champignons etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Abschmecken und mit Basilikumblättern anrichten. Dazu passt Basmatireis.