Rezept Rosenmousse mit marinierten Himbeeren

Aus Living at Home 5/2011
Rezept: Rosenmousse mit marinierten Himbeeren
pro Portion
kcal: 325
50 Min. Kühlzeit
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 3 Beutel Kräutertee mit Rosenaroma (z.B. von Yogi Tee)
  • 80 ml Himbeersirup
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 3 Eigelb (Kl. M)
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Rosenwasser
  • 300 g Schlagsahne
  • 500 g Himbeeren
  • 12 kandierte Rosenblütenblätter
Zubereitung

Tee in 200 ml Wasser aufkochen und auf ca. 60 ml einköcheln. Beutel entfernen. Teekonzentrat abkühlen lassen und mit Himbeersirup mischen.

Gelatine einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausstreichen. Mark und Schote in der Milch aufkochen. Eigelb mit Zucker cremig rühren. Heiße Milch und Rosenwasser unter Rühren zur Eicreme gießen. In einem Topf unter Rühren langsam erhitzen (nicht kochen!), bis die Mischung leicht sämig gebunden ist.

Rosenmischung durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Masse auflösen. Creme über einem kalten Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen.

Sobald die Creme abgekühlt und leicht geliert ist, Sahne steif schlagen und in zwei Portionen unterheben. Mousse in eine Servierschale oder in Dessertgläser füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Himbeeren 10 Minuten im Tee-Himbeer-Sirup marinieren. Rosenmousse mit Himbeeren und Rosenblütenblättern anrichten.