Rezept Rosinen-Hefeküchlein mit Rumsirup (Baba Au Rhum)

Aus Living at Home 9/2010
Rezept: Rosinen-Hefeküchlein mit Rumsirup (Baba Au Rhum)
pro Stück
kcal: 392
50 Min. Warte- und Backzeit
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 50 g Sultaninen
  • 100 ml brauner Rum
  • 50 g Butter
  • 50 ml Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • Salz
  • 200 ml Orangensaft
  • außerdem: 6 Baba-Förmchen (ca. 6 cm ¿ und Höhe, z.B. über www.tortissimo.de, ersatzweise Souffléförmchen über den Rand stehend mit Backpapier auskleiden)
Zubereitung

Die Sultaninen mit Rum mischen, abdecken und ca. 1 Stunde quellen lassen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Milch leicht erwärmen. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl in eine Rührschüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen, Hefemilch hineingeben und leicht mit Mehl bestäuben. Diesen Vorteig 15 Minuten gehen lassen.

Die Sultaninen abtropfen lassen, den Rum dabei auffangen. Eier und 30 g Zucker mit einem Schneebesen verquirlen. Eiergemisch, Butter und 1 Prise Salz zum Vorteig geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zum Schluss die Sultaninen unterheben. Die Förmchen ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig zwei Drittel hoch in die Förmchen geben und mit einem Küchentuch bedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Hefeküchlein auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen, bis die Oberfläche hellbraun ist. In der Zwischenzeit den aufgefangenen Rosinen-Rum, 200 ml Wasser, Orangensaft und 100 g Zucker in einem Topf mischen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze zu einem Sirup einkochen.

Die noch warmen Küchlein aus den Formen lösen, auf eine Platte stellen und mehrmals mit einem Holzspieß einstechen. Immer wieder mit dem Orangen-Rum-Sirup begießen, sodass sie vollständig damit getränkt werden. Nach Belieben Ð warm oder kalt Ð mit Schlagsahne servieren.