Rezept Rotbarbenfilets mit Dilltomaten

Aus Living at Home 4/2008
lah2008040661
pro Portion
kcal: 279
30 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 8 Rotbarbenfilets
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 0,5 Tl abgeriebene Biozitronenschale
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 dünne Scheiben Serranoschinken
  • 600 g Kirschtomaten
  • 2 Bund Dill
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 1 El Honig
  • 4 El Limettensaft
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 El Butter
Zubereitung

1. Rotbarbenfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. 4 Filets mit Lorbeer belegen und die übrigen Filets darauflegen. Mit je 1 Scheibe Serranoschinken umwickeln.

2. Tomaten halbieren. Dill abspülen, trocken tupfen und hacken. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Honig, Limettensaft, Zimt, Paprikapulver und Tomaten zugeben. Alles vorsichtig umrühren.

3. Übriges Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Rotbarbenfilets darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen, Dill untermischen. Filets und Tomaten anrichten. Dazu passt knuspriges Baguette oder Fladenbrot.