Rezept Rote Bohnen mit Schweinerippe

Aus Living at Home 2/2012
lah2012020721
pro Portion
kcal: 718
40 Min. Plus Gar- und Einweichzeit über Nacht
Zutaten
Für: 6 Portionen
  • 400 g getrocknete Kidneybohnen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Stangen Bleichsellerie (ca. 150 g)
  • 2 El Öl
  • 800 g geräucherte dicke Rippe vom Schwein (beim Fleischer vorbestellen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 3 El Cajun-Gewürzmischung
  • 450 g Langkornreis
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • 1 El Speisestärke
  • einige Tropfen rote Tabasco-Sauce
Zubereitung

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch pellen und fein hacken. Chili halbieren, entkernen, fein hacken. Die Zwiebeln pellen und den Sellerie putzen, beides würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Darin die Zwiebeln und den Sellerie etwa 5 Minuten andünsten. Knoblauch und Chili zugeben, weitere 3 Minuten mitdünsten. Bohnen, Fleisch (im Stück), Lorbeer und 900 ml Wasser zugeben. Aufkochen und abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind.

Inzwischen Paprika halbieren, entkernen, in 2 cm große Stücke schneiden. Nach 75 Minuten Garzeit Fleisch aus dem Topf nehmen, von den Knochen lösen, Fett und Knorpel entfernen. Fleisch in mundgerechte Stücke zupfen. Mit Paprika und Cajun-Gewürz unter die Bohnen rühren und ohne Deckel weitergaren.

Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Stärke mit 1 El kaltem Wasser verrühren. Unter die kochenden Bohnen rühren und 1 Minute weiterköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Tabasco würzen. Mit Reis servieren.