Rezept Rote-Bete-Pastateig

Aus Living at Home 2/2002
Rote-Bete-Pastateig
20 Min.
Zutaten
Für 4 Personen
  • 1 gekochte Rote Bete (ca. 170 g)
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 El Olivenöl
Zubereitung

1. Am Vortag: Die Rote Bete pürieren und in einem feinen Sieb über Nacht abtropfen lassen.

2. Mehl, Grieß und eine Prise Salz vermengen. Eier, Öl und 2 El Rote-Bete-Püree verschlagen und in das Mehl einarbeiten. Zu einem geschmeidigen Teig kneten.

3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 2-3 Minuten bissfest garen, dabei immer wieder probieren.

TIPP: Wer es bunt mag, kann bei der Nudelherstellung mit seiner Kreativität spielen: Nicht nur Rote Bete, auch Spinat, Tomatenmark, intensiv gelbes Kurkumapulver oder der Sud von aufgekochten Safranfäden eignen sich hervor- ragend als Farbgeber für den Pastateig. Wenn Sie den Teig vorher in kleine Portionen aufteilen und jede unterschiedlich einfärben, gibt es auf dem Teller ein geschmackvolles Farbenspiel.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!