Rezept Rote-Bete-Pastateig

Aus Living at Home 2/2002
lah2002020901
pro
kcal: 321
20 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 gekochte Rote Bete (ca. 170 g)
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 El Olivenöl
Zubereitung

1. Am Vortag: Die Rote Bete pürieren und in einem feinen Sieb über Nacht abtropfen lassen.

2. Mehl, Grieß und eine Prise Salz vermengen. Eier, Öl und 2 El Rote-Bete-Püree verschlagen und in das Mehl einarbeiten. Zu einem geschmeidigen Teig kneten.

3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 2-3 Minuten bissfest garen, dabei immer wieder probieren.

TIPP: Wer es bunt mag, kann bei der Nudelherstellung mit seiner Kreativität spielen: Nicht nur Rote Bete, auch Spinat, Tomatenmark, intensiv gelbes Kurkumapulver oder der Sud von aufgekochten Safranfäden eignen sich hervor- ragend als Farbgeber für den Pastateig. Wenn Sie den Teig vorher in kleine Portionen aufteilen und jede unterschiedlich einfärben, gibt es auf dem Teller ein geschmackvolles Farbenspiel.