Rezept Rote-Bete-Suppe

Aus Living at Home 12/2002
lah2002120821
pro
kcal: 333
95 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 750 g Rote Bete
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 2 Tl Senfkörner
  • 40 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • Pfeffer
  • 1-2 El Zitronensaft
  • Zucker
  • 1/2 Bund Dill
  • 150 g Salatgurke
  • 600 g Zanderfilet
  • 6 Tl Algenkaviar (alternativ: Kaviar)
Zubereitung

1. Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser 40-45 Minuten garen. Kalt abspülen, die Haut abziehen und 500 g grob würfeln. Zwiebeln pellen, Apfel schälen und beides würfeln. Alles mit den Senfkörnern in 20 g Fett glasig andünsten. Wein angießen und etwas einkochen lassen. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

2. Übrige Rote Bete in kleine Rauten schneiden. Suppe pürieren und durch ein feines Sieb passieren, mit 150 ml Sahne zurück in den Topf geben und gut aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Zucker würzen.

3. 100 ml Sahne halb steif schlagen. Dill abzupfen, bis auf 6 Zweige fein hacken und unter die Sahne ziehen. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne entfernen und Gurkenhälften in dünne Scheiben schneiden. Zanderfilet in 3 cm breite Stücke schneiden und in 20 g zerlassener Butter von jeder Seite 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe mit Zander, Gurke, Rote-Bete-Rauten, Dillsahne und übrigem Dill anrichten. Kaviar darauf setzen und servieren.