Rezept Rouladen mit Steinpilzen

Aus Living at Home 3/2007
pro Portion
kcal: 600
50 Min. Garzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Stiele Estragon
  • 4 Scheiben Rinderroulade à ca. 200g
  • 6 Scheiben durchwachsener Speck
  • 4 El grobkörniger Senf
  • 12 Backpflaumen
  • 7 El Öl
  • 200 g Suppengrün, grob gewürfelt
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 500 ml Rotwein, z.B. Burgunder
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 1 El Speisestärke
  • 300 El frische Steinpilze (alternativ TK-Steinpilze oder frische rosé Champignons)
  • 20 g Kapern, abgetropft
  • 3 Stiele glatte Petersilie, gehackt
  • 2-3 Stiele Kerbel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Küchengarn
Zubereitung

1. Zwiebeln schälen. 2 in dünne Ringe schneiden, den Rest grob würfeln. 2 Estragonstiele fein schneiden, den Rest beiseite legen. Rouladen eventuell noch etwas flach klopfen. Mit Senf bestreichen, mit je 1 Speckscheibe, Zwiebelringen, je 3 Pflaumen und dem Estragon belegen. Salzen, pfeffern und mit dem Küchengarn fest zusammenbinden.

2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Rouladen in 4 El Öl anbraten und herausnehmen. Suppengrün, Zwiebelwürfel und getrocknete Steinpilze im Topf andünsten. Rotwein zugeben und 5 Minuten einkochen lassen. Rouladen hineinlegen, Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Im Ofen auf der 1. Schiene von unten mit Deckel 1:30 Stunden garen. Dabei die Rouladen ab und zu wenden.

3. Die Rouladen aus der Sauce nehmen. Sauce durch ein Sieb in einen Topf streichen und aufkochen lassen. Stärke mit 1-2 Tl kaltem Wasser anrühren, unter die Sauce rühren, einmal aufkochen lassen und nachwürzen. Rouladen zufügen und erwärmen.

4. Steinpilze in Scheiben schneiden. Übrigen Speck würfeln. Im übrigen Öl mit den Pilzen braten, würzen. Kapern zugeben und kurz mitbraten. Petersilie untermischen. Pilze mit Rouladen anrichten. Mit Kerbel und übrigem Estragon dekorieren.