Rezept Safran-Makronenherzen

Aus Living at Home 11/2003
lah2003111002
pro
kcal:
105 Min.
Zutaten
  • Für ca. 45 Stück:
  • 1 Msp. Safranfäden
  • 3 El Orangensaft
  • 2 El Rosenwasser
  • 3 Eiweiß (Kl. M)
  • Salz
  • 3-4 El Zitronensaft
  • 120 g Zucker
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker zum Ausrollen
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 250 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Puderzucker
Zubereitung

1. Safran, 1 El Orangensaft und Rosenwasser kurz aufkochen, dann abkühlen lassen. Eiweiß, 1 Prise Salz, 1 Tl Zitronensaft und 120 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers über einem heißen Wasserbad steif schlagen, bis die Masse fest und warm ist. Dann vom Wasserbad nehmen und kalt schlagen. Mandeln und Safranmischung kurz unterrühren. Masse abgedeckt 2 Stunden kalt stellen.

2. Zwischen zwei mit Puderzucker bestreuten Lagen Backpapier ca. 5 mm dünn ausrollen, zu Herzen ausstechen. Auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten backen (Umluft 10 Minuten bei 150 Grad). Mit dem Papier vom Blech ziehen und darauf abkühlen lassen.

3. Konfitüre und 2 El Orangensaft erhitzen, 1/2 Minute kochen lassen, dann durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Marzipan zwischen 2 Lagen mit Puderzucker bestreutem Backpapier dünn ausrollen, Herzen wie oben ausstechen. Mandelherzen dünn mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und die Marzipanherzen darauf setzen. Übrige Aprikosenkonfitüre in einen Einmal-Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden.

4. 150 g Puderzucker und 3 El Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Herzen mit Guss bestreichen, mit Konfitüre bespritzen und sofort Zuckerguss mit der Konfitüre vermischen. 4 Herzen gleichzeitig bestreichen und garnieren, da der Guss schnell antrocknet.