Rezept Salat mit roten Honig-Zwiebeln und Rinderfilet

Aus Living at Home 10/2002
lah2002100781
pro
kcal: 634
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 125 g flüssiger Honig
  • 1 kg rote Zwiebeln, gepellt
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 2 El mittelscharfer Senf
  • 6 El Olivenöl
  • 500 g Rinderfilet (Mittelstück)
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Friséesalat
  • 75 g Rauke
  • 2 Zweige Minze
  • 100 g Fetakäse
Zubereitung

1. Honig aufkochen und die Zwiebeln darin 5 Min. andünsten. Mit Orangensaft und 250 ml Wasser auffüllen und bei mittlerer Hitze im offenen Topf etwa 30 Min. sirupartig einkochen lassen. Zitronenschale dünn abschälen und nach etwa 20 Min. mit Pfeffer und etwas Salz untermischen. Zwiebeln abkühlen lassen und halbieren. 3 El Zitronensaft auspressen und mit 4 El des Sirups, etwas Salz, Senf und 3 El Olivenöl verrühren.

2. Rinderfilet mit Pfeffer bestreuen. Im übrigen Olivenöl bei starker Hitze rundum etwa 3-4 Min. anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der mittleren Leiste 15 Min. (Umluft 175 Grad, 15 Min.) garen. Aus dem Ofen nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen.

3. Inzwischen die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne (ohne Fett) goldbraun rösten. Salate waschen, putzen und kleinzupfen. Minze grob zerschneiden. Feta in kleine Stücke brechen. Alles locker mit der Vinaigrette mischen und die Zwiebeln daran verteilen. Das Filet in dünne Scheiben schneiden, salzen und dazu servieren.