Rezept Sauerkrautrahmsuppe mit geräucherter Forelle

Aus Living at Home 12/2000
lah2000120821
pro
kcal:
35 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 100 g Zwiebeln
  • 30 g durchwachsener Speck
  • 1/2 Tl Kümmel
  • 40 g Butter
  • 200 g Sauerkraut
  • 600 ml Fischfond (Glas)
  • 250 ml Sahne
  • 2 geräucherte Forellen à 60 g, ohne Haut
  • 30 g frische Meerrettichwurzel
  • Salz
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1/2 Bund Schnittlauch in Röllchen
  • 6 Tl Kürbiskernöl
Zubereitung

1. Zwiebeln und Speck fein würfeln und mit Kümmel in Butter andünsten. Sauerkraut grob hacken und kurz mitdünsten. Mit Fischfond und Sahne auffüllen und 20 Minuten sanft köcheln lassen.

2. Forellenfilets in mundgerechte Stücke zupfen. Meerrettich schälen und fein raffeln.

3. Suppe durch ein feines Sieb gießen. Sauerkraut darin gut ausdrücken und etwa 1/3 davon wieder als Einlage in die Suppe zurückgeben. Die Suppe aufkochen lassen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Schnittlauch, Meerrettich und Forellenfilet behutsam untermischen. Mit dem Kernöl beträufeln.