Rezept Schafskäsepäckchen mit Tomaten-Petersilien-Salat

Aus Living at Home 1/2013
Zutaten
Für: 12 Stück
  • 1 Knoblauchzehe
  • Blätter von 1 Bund Basilikum
  • 1 große Biozitrone
  • 40 g Pinienkerne
  • 20 g Parmesan
  • Salz
  • 10 El Olivenöl
  • 1 große rote Zwiebel
  • 200 g Schafskäse
  • 30 g Butter
  • 4 Blätter Filoteig (120 g)
  • 300 g Strauchtomaten
  • 1 großes Bund glatte Petersilie
  • 0,5 Tl brauner Zucker
  • Cayennepfeffer
  • außerdem: 12 lange Holzspieße
Zubereitung

Die Knoblauchzehe pellen und grob würfeln. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, danach auf einem Teller auskühlen lassen. Parmesan fein reiben. Basilikum mit Knoblauch, Parmesan, Pinienkernen, etwas Salz, 8 El Olivenöl und 0,5 Tl Zitronenschale kurz mit dem Stabmixer pürieren.

Die Zwiebel pellen, halbieren und in sehr feine Spalten schneiden. Schafskäse in 12 etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 2 Filoteigblätter dünn mit flüssiger Butter bestreichen. Die anderen Filoteigblätter leicht wässern und je ein Blatt auf ein mit Butter bestrichenes legen. Jedes Doppelblatt in 6 gleichgroße Rechtecke schneiden.

Den Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. In die Mitte von jedem Teigrechteck 1 Tl Pesto geben. 2/3 der Zwiebeln darüber verteilen, dann je einen Schafskäsewürfel daraufsetzen. Filoteig über dem Schafskäse bonbonartig einschlagen, die Enden leicht zusammendrücken. Jedes Päckchen der Länge nach auf einen Spieß stecken und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Schafskäsepäckchen auf mittlerer Schiene ca. 15 bis 18 Minuten goldbraun backen.

Inzwischen die Tomaten halbieren und Stielansatz entfernen. Tomaten grob würfeln. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Tomaten und Petersilie mit restlichen Zwiebeln mischen. Zitronensaft und restliche -schale mit 2 El Olivenöl, etwas Salz, braunem Zucker und Cayennepfeffer zu einem Dressing verquirlen. Unter den Tomatensalat mischen. Zu den Schafskäsepäckchen servieren.

Restliches Pesto in ein Twist-off-Glas füllen, mit etwas Olivenöl bedecken und im Kühlschrank lagern. Das Pesto hält sich 3 bis 4 Tage und passt prima zu Pasta.

Tipp: Die Schafskäsepäckchen passen wunderbar zum Drink Italian Finish!