Rezept Scharfe Hackbällchen

Aus Living at Home 2/2004
Zutaten
Für: 24 Bällchen
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 3 El Öl
  • 5 El Sherry (dry)
  • 1-2 Tl Honig
  • 1 Dose geschälte Tomaten (850 g EW)
  • 8 Stiele Thymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Chorizo (oder Cabanossi)
  • 1/2 Tl getrocknete Chiliflocken
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Eier (Kl. M)
Zubereitung

1. Zwiebeln pellen und fein würfeln. 2/3 der Zwiebeln und eine Knoblauchzehe in 2 El heißem Öl andünsten. 4 El Sherry und 1 Tl Honig zugeben. Tomaten grob zerdrücken, mit dem Saft und zwei Stielen Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und offen bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

2. Chorizo fein würfeln, mit übrigen Zwiebeln, einer Knoblauchzehe und Chiliflocken in 1 El heißem Öl andünsten. Toastbrot in Wasser einweichen, ausdrücken, mit dem Hack, der Zwiebelmischung und den Eiern verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

3. Aus der Masse ca. 24 Bällchen formen. Auf zwei Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten je 15 Minuten bei 200 Grad garen (Umluft je 13 Minuten bei 180 Grad). Bällchen mit übrigem Thymian in Papierförmchen anrichten, mit der Sauce servieren.