Rezept Schokoladen-Brownies mit Minz-Crème-Fraîche

Aus Living at Home 2/2004
lah2004020952
pro
kcal: 615
60 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 50 g Zartbitterschokolade (mind. 52 % Kakaoanteil)
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei (Kl. L)
  • 35 g Zucker
  • 1 El Mehl
  • 2 Tl gemahlene Mandeln
  • 75 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 1 Tl Puderzucker
  • 2 Stiele frische Pfefferminze
  • 1 El grober brauner Zucker
  • 50 g Crème fraîche
Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schokolade und Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Ei und Zucker verquirlen, Mehl zufügen und untermischen. Die Schokoladen-Butter-Masse unterrühren.

2. Zwei kleine Timbaleförmchen (ca. 150Ð200 ml Inhalt) leicht fetten und mit den Mandeln ausstreuen (oder Papierbackförmchen in zwei bis drei Muffinvertiefungen geben). Den Teig einfüllen.

3. Im heißen Backofen ca. 15Ð20 Minuten backen. Brownies herausnehmen. Himbeeren verlesen, einige beiseite legen. Rest pürieren, durch ein Sieb geben. Mit Puderzucker abschmecken.

4. Minze mit Zucker in einem Mörser zu einer Paste mahlen. Crème fraîche verschlagen. Brownies warm mit Crème fraîche, Minzzucker, Himbeeren und Mark anrichten. Nach Belieben mit Puderzucker und Minze dekorieren.