Rezept Schokoladeneis

Aus Living at Home 8/2001
lah2001080941
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 50 g Nougatmasse
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Sahne
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelb (Kl. M)
  • 100 g Zucker
  • 100 g Schokoladenraspel
  • 500 g Himbeeren
  • 75 g Puderzucker
  • 4 El Orangensaft
  • 100 g gestreifte Waffelröllchen
  • 200 ml Schlagsahne
Zubereitung

1. Nougat und 50 g Schokolade fein hacken. Milch, Sahne und Vanille aufkochen. Topf vom Herd ziehen. Nougat und Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Die Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handmixers sehr cremig rühren.

2. Heiße Schokoladenmischung unter Rühren zum Eigelb geben. Masse in eine Metallschüssel geben und mit einem Kochlöffel über einem heißen Wasserbad heiß und dickcremig rühren. Schüssel dann in Eiswasser stellen und die Masse kalt rühren.

3. Die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 30 Minuten verarbeiten. Kurz vor Ende der Verarbeitungszeit die Schokoladenraspeln zugeben. Masse in eine Schüssel füllen und einfrieren, bis man Kugeln abstechen kann.

4. 250 g Himbeeren, 50 g Puderzucker und Orangensaft fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Übrige Himbeeren mit 25 g Puderzucker bestäuben. 30 g Waffeln und 30 g Schokolade hacken. Sahne halbsteif schlagen. Vom Eis Kugeln abstechen, mit Himbeersauce, Himbeeren und Sahne anrichten. Mit gehackten Keksen und Schokolade bestreut und Waffelröllchen garniert servieren.