Rezept Schokoladenkuchen mit Amarenakirschen

Aus Living at Home 2/2006
lah2006020993
pro Stück
kcal: 595
35 Min. Plus Backzeit
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 200 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 2 El Backpulver
  • 40 g Kakao
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier (Klasse M)
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Amarenakirschen in Sirup
  • 3 Tl Speisestärke
  • 400 g Sahne
  • 2 Pk. Vanillezucker
Zubereitung

1. Ofen auf 160 Grad vorheizen. Butter, zerbröckelte Schokolade und Zucker in einer Schale über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

2. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Erst Milch, dann Eier nach und nach unterrühren. Abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren.

3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 oder 26 cm Durchmesser) füllen. Im Ofen etwa 50 Minuten backen. Kuchen eventuell zwischendurch mit Backpapier abdecken.

4. Den abgekühlten Kuchen mit einem großen Messer oder einem Zwirnsfaden quer halbieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Amarenakirschen abtropfen lassen, den Sirup dabei auffangen. Stärke mit 2 El kaltem Wasser verrühren. 200 ml Sirup erhitzen. Stärke einrühren, Sirup kurz aufkochen lassen. Den Sirup abkühlen lassen.

5. Gelatine leicht ausdrücken, in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. 3 El Sahne mit der Gelatine verrühren. Gelatine und restliche Sahne verrühren und kalt stellen. Sobald die Sahne zu gelieren beginnt (ca. 7-10 Minuten), mit Vanillezucker steif schlagen.

6. Die Hälfte der Sahne auf dem unteren Kuchenstück verstreichen. Mit Amarenakirschen belegen. Obere Kuchenhälfte daraufsetzen, übrige Sahne daraufstreichen. Amarenakirschen darauf verteilen. Sahne fest werden lassen. Den leicht abgekühlten Sirup kurz vorm Servieren auf die Torte träufeln, den restlichen Sirup dazuservieren.