Rezept Schoko-Leber-Crostini mit Steinpilzsalz

Aus Living at Home 10/2010
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 150 g Zucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 5 g getrocknete Steinpilze, ohne Schwamm
  • Meersalz
  • 4 Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 El Butter
  • 12 Scheiben Ciabatta
  • 500 g Geflügelleber
  • 3 El Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Balsamicocreme
  • 30 g Zartbitterschokolade, mind. 70 % Kakao
Zubereitung

Ofen auf 60 Grad Umluft vorheizen. Zucker mit 150 ml Wasser und Zitronensaft aufkochen, dann vom Herd nehmen. Den Apfel in hauchdünne Scheiben schneiden. In die heiße Zuckerlösung geben und ein paar Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben, gut abtropfen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei leicht geöffneter Ofentür 2 Stunden trocken lassen, dabei die Apfelscheiben nach der Hälfte der Zeit wenden. Vom Backblech nehmen und Apfelchips auf einem Rost an der Luft ca. 15 Minuten trocknen lassen.

Pilze zerkleinern und mit 5 g Salz in einer Küchenmaschine fein mahlen. Zwiebeln mit Butter in einer Pfanne bei kleiner Hitze glasig dünsten und leicht salzen.

Brotscheiben unter dem Grill oder in einer Grillpfanne goldbraun rösten, leicht salzen und mit den gedünsteten Zwiebeln belegen.

Leber sorgfältig putzen, fein würfeln und in Olivenöl bei starker Hitze kurz scharf anbraten. Vom Herd nehmen, pfeffern, Balsamicocreme unterrühren und Leber auf den Crostini verteilen.

Die Schokolade fein über die warme Leber reiben. Mit Steinpilzsalz bestreuen, mit Apfelchips garnieren und sofort servieren.