Rezept Schoko-Mokka-Plätzchen

Aus Living at Home 11/2000
lah2000111162
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
  • Für ca. 50 Stück:
  • Teig:
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Tassenportion lösliches Cappuccinopulver
  • 260 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • 1/2 Tl Zimtpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 2 Eigelb (Eier Kl. M)
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 100 g ganze Mandeln, geschält
  • Dekoration:
  • 50 g Halbbitterkuvertüre
  • 100 g dunkle Kuchenglasur
Zubereitung

1. Schokolade raspeln. Cappuccinopulver in 1 Tl heißem Wasser auflösen. Mehl, Kakao und Zimt sieben, mit Puderzucker, weicher Butter, Ei, Eigelb, Vanillemark, Cappuccino, Schokolade und Mandeln verkneten.

2. Zu 3 Rollen von je 20 cm Länge formen, auf ein Blech mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. vorbacken (Gas 2, Umluft 12 Min. 160 Grad), abkühlen lassen.

3. Rollen in schräge, 1 cm breite, Scheiben schneiden. Auf Bleche mit Backpapier legen. Wie oben 12 Min. (Umluft 8 Min.) backen. Abkühlen lassen.

4. Kuvertüre und Glasur hacken, auf dem heißen Wasserbad auflösen. Plätzchen halb hineintauchen. Glasur fest werden lassen.