Rezept Schweinebraten & Weisskrautsalat

Aus Living at Home 7/2007
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 1,5 kg Schweinebauch mit Schwarte
  • Salz
  • 1,5 El Kümmelsamen
  • 400 g Weißkohl
  • 3 El Apfelessig
  • 4 l Pflanzenöl
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 El süßer Senf
  • 4 El Sahnemeerrettich
  • 8 Roggenbrötchen
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen
  • einige Kopfsalatblätter
Zubereitung

1. Ofen auf 230 Grad vorheizen. Die Schwarte rautenförmig einritzen. Mit 1 l kochendem Wasser begießen. Den Braten mit je 1 El Salz und Kümmel einreiben. Eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne auf die unterste Schiene des Ofens schieben. Ein Gitter auf die Fettpfanne legen. Braten mit der Schwarte nach unten darauflegen und 1 Stunde garen, nach 30 Minuten wenden. Ofen auf 180 Grad schalten und den Braten ca. weitere 2 Stunden garen, eventuell Wasser nachgießen.

2. Weißkohl dünn hobeln. Mit etwas Salz gut verkneten. Nach 30 Minuten übrigen Kümmel, Essig, Öl und Pfeffer untermischen. Senf und Meerrettich verrühren. Brötchen halbieren, mit Senfmeerrettich bestreichen. Braten in Scheiben schneiden, auf die unteren Brötchenhälften legen. Mit Schnittlauch, Weißkraut und Salat anrichten, obere Hälften darauflegen. Der Burger schmeckt auch mit gekauftem Braten.