Rezept Schweinefilet mit Zitronen-Mozzarella

Aus Living at Home 12/2003
lah2003121072
pro
kcal: 613
75 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 600 g Auberginen
  • Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 rote Chilischote
  • 400 g rote Paprikaschoten
  • 50 g Zucker
  • 9 El Olvienöl
  • 8 Schweinemedaillons à 80 g
  • 175 g Mozzarella
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 2 El Sesam, geröstet
Zubereitung

1. Auberginen putzen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Gitter legen, salzen, 30 Minuten stehen lassen. Die Zitronenschale dünn abschälen. Zitrone halbieren, auspressen. Chilischote und Paprika putzen, fein hacken. Mit Zucker, Salz und Zitronensaft sirupartig einkochen. Paprikasauce beiseite stellen.

2. Auberginen trockentupfen und auf ein Backblech mit 6 El Öl und 200 ml Wasser legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 30 Minuten garen.

3. Schweinefilets salzen. In 3 El Öl auf jeder Seite 1 Minute braten. Mozzarella in acht Scheiben schneiden und auf die Filets legen. Nach 15 Minuten mit Tomaten zu den Auberginen geben. Basilikum grob schneiden, mit Sesam und Zitronenschale über die Auberginen und Filets streuen. Alles mit der Paprikasauce anrichten.