Rezept Schweinefiletburger mit Tomatenschmand

Aus Living at Home 8/2010
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 150 g Schmand
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 4 Stiele Basilikum
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Zucchini à ca. 200 g
  • 4 El Olivenöl
  • 4 Schweinefiletmedaillons à ca. 100 g
  • 4 Scheiben Holzofenbrot, dick
  • 75 g Fenchelsalami, hauchdünn geschnitten
Zubereitung

Schmand, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch pellen und durchpressen. Basilikum und die Hälfte des Knoblauchs unter den Schmand rühren. Stielansatz der Tomate entfernen, Tomate fein würfeln und unter den Schmand rühren.

Die Zucchini putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin bei mittlerer Hitze unter Wenden kräftig anbraten und mit Salz, Pfeffer und restlichem Knoblauch würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der Pfanne 2 El Öl erhitzen, Medaillons von beiden Seiten bei starker Hitze darin anbraten. Würzen und bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten fertig braten.

Die Brotscheiben halbieren, in einer Pfanne ohne Fett oder im Toaster leicht anrösten. Medaillons in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Brote mit dem Schmand bestreichen, abwechselnd mit Zucchini, Filetscheiben, Salami und Zucchini belegen. Mit den übrigen Brotscheiben abschließen. Restlichen Schmand zum Dippen nutzen.