Rezept Senfeier

Aus Living at Home 3/2008
Senfeier
pro
kcal:
30 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 50 g Butter oder Magarine
  • 2 El Mehl
  • 450 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 125 ml Milch
  • 3 El Senf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gemahlener Muskat
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 Eier
  • 1 Bund gemischte Kräuter
Zubereitung

Senfeier schmecken wunderbar zu Kartoffelpüree und sind in dieser Kombination ein vollwertiges Mittagessen. Wir zeigen, wie man Senfeier zubereitet.

Senfeier-Sauce
1. Sauce für die Senfeier vorbereiten

Butter oder Margarine in einem ausreichend großen Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen gründlich mit dem geschmolzenen Fett verrühren. Unter ständigem Rühren kurz anschwitzen lassen, bis sich die Masse klümpchenfrei verbunden hat und leicht aufschäumt. Kurz von der Herdplatte ziehen, damit das Mehl nicht zu stark anröstet und braun wird.

Senfeier: Sauce
2. Sauce für die Senfeier verfeinern

Die fertige Mehlschwitze wieder auf die Herdplatte stellen und erst mit der heißen Fleischbrühe, dann mit der Milch aufgießen. Währenddessen kräftig mit dem Schneebesen verquirlen und die Flüssigkeit einmal aufkochen lassen. Den Senf unterrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat abschmecken.Das Lorbeerblatt zufügen und die Soße etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit die Soße nicht am Topfboden ansetzt.

Senfeier: Eier und Kräuter
3. Senfeier zubereiten

Die Eier etwa 5 - 6 Minuten wachsweich kochen. Die Kräuter gründlich unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Blätter gegebenenfalls von den Stielen zupfen, einige davon beiseitelegen und den Rest fein hacken. Schnittlauch mit der Küchenschere in feine Röllchen schneiden. Das Lorbeerblatt aus der Soße entfernen und die gehackten Kräuter unterrühren. Nochmals abschmecken. Die gekochten Eier kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und sofort heiß in die Senfsoße legen. Mit restlichen Kräutern anrichten.

Tipp:

Für die Variante mit Fleisch 50 g durchwachsenen Speck sehr fein würfeln. In einer Pfanne ohne Fett auslassen und knusprig anbraten. Speckwürfel unter die Senfsoße rühren.