Rezept Sesamkartoffeln mit Rauke-Avocado-Dip

Aus Living at Home 10/2002
lah2002101091
pro
kcal: 608
55 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 8 El Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 Tl Rosenpaprikapulver
  • je 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel und Kurkuma
  • Pfeffer
  • 800 g mittelgroße Bio-Kartoffeln
  • 5 El ungeschälte Sesamsaat
  • 2 Bund Rauke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Tomate
  • 2 reife Avocados
  • abgeriebene Schale von 1 Limette
  • 4-5 El Limettensaft
  • 150 g Vollmilchjogurt
  • Tabasco
Zubereitung

1 Öl, 1 durchgepresste Knoblauchzehe, 2 Tl Salz, Paprika, Kreuzkümmel, Kurkuma und etwas Pfeffer verrühren. Kartoffeln gut waschen, trockentupfen, längs halbieren und in einer großen Schüssel mit dem Würzöl mischen. Die Schnittflächen in den Sesam drücken und mit der Schnittfläche nach unten auf ein gefettetes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten garen (Umluft 160 Grad).

2. Rauke bis auf zwei Blätter fein hacken. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Tomate vierteln, entkernen und fein würfeln. Avocados mit einem Sparschäler schälen, halbieren und die Steine entfernen. 1 Hälfte fein würfeln und mit 2 El Limettensaft mischen. Übrige Avocadostücke grob würfeln, mit Rauke, Limettenschale sowie 2 El Limettensaft und 1 Knoblauchzehe fein pürieren. Mit dem Jogurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Limettensaft würzig abschmecken. 2/3 der Frühlingszwiebeln, Avocado- und Tomatenwürfel unterrühren. Mit dem Rest und der Rauke kurz vor dem Anrichten garnieren. Den Dip zusammen mit den Kartoffeln servieren.

TIPP: Der Dip lässt sich auch gut vorbereiten. Damit die Oberfläche nicht braun wird, legen Sie eine mit Limettensaft bestrichene Folie darüber.