Rezept Spanferkelhaxen in Honig-Bier-Sud

Aus Living at Home 10/2006
lah2006100932
pro Portion
kcal: 852
40 Min. Plus Garzeiten
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz
  • 2 El Kümmel
  • 4 Spanferkelhaxen à ca. 250 g (beim Metzger vorbestellen)
  • 1 kg kleine fest kochende Kartoffeln, am besten Bamberger Hörnchen
  • 500 g mittelgroße Zwiebeln
  • 0,33 l helles Bier
  • 100 ml Honig
  • 1 El Wacholderbeeren
  • 3 Thymianzweige
  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 2 rotschalige Äpfel
  • 8 frische Lorbeerblätter
  • 16 Gewürzgurken
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
Zubereitung

1. Suppengrün putzen. In einem großen Topf mit reichlich Wasser, etwas Salz und 1 El Kümmel aufkochen. Die Haxen hineingeben und 1 Stunde leise köcheln lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Zwiebeln pellen. Bier, Honig, Wacholder, Thymian, übrigen Kümmel und Zitronenschale verrühren.

2. Die Haxen aus dem Sud nehmen und in die Fettpfanne oder eine große Auflaufform legen. Vom Sud 800 ml unter die Honig-Bier-Mischung rühren, 1/3 der Mischung zu den Haxen gießen und kräftig mit Salz würzen. Haxen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad im unteren Drittel 2:30 Stunden garen (Umluft ungeeignet). Immer wieder die restliche Biermischung dazugießen, einkochen lassen. Nach 1:15 Stunden die Zwiebeln dazugeben.

3. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, auf jede Spalte ein Lorbeerblatt legen und mit Gewürznelken feststecken. Äpfel und Kartoffeln 30 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Haxen geben, einmal wenden. Petersilie grob zerschneiden und zum Schluss darüberstreuen.