Rezept Spargel mit Tomaten und Ricotta-Küchlein

Aus Living at Home 5/2009
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 kg weißer Spargel
  • 50 g Schalotten
  • 10 El Olivenöl
  • 1 El Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Oreganozweig
  • 2 El Rotweinessig
  • 250 g Kirschtomaten
  • 40 g Parmesan am Stück
  • 1 Biozitrone
  • 250 g Ricotta
  • 2 El Mehl
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 50 g Rucola
Zubereitung

Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Schalotten pellen, fein würfeln. 7 El Olivenöl erhitzen. Schalotten, Zucker, Salz und Pfeffer hinzugeben und leicht anschmoren. Oreganoblättchen mit anrösten. Mit dem Essig ablöschen, 3Ð4 Minuten einköcheln lassen. Tomaten halbieren. In den Topf geben und 1 Minute andünsten.

Etwas Parmesan fein abreiben (ca. 3 El), Rest in Späne hobeln. Ca. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben. Ricotta mit geriebenem Parmesan, 2 El Mehl, Ei und Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rucola putzen. Spargel in wenig kochendesSalzwasser geben, ca. 7 Minuten garen. 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ricottamasse esslöffelweise ins heiße Fett geben. Küchlein bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten. Spargel abtropfen lassen und quer halbieren. Mit den Ricottaküchlein auf Tellern anrichten. Tomaten auf dem Spargel anrichten und mit Rucola und Parmesanspänen bestreuen.