Direkt zum Inhalt

RezeptSpargelsalat mit Grapefruit und Avocado-Salsa

Zurück
Zutaten
Für: 
5
Personen
1
kg
weißer Spargel
1
große Biozitrone
2
El
Butter
3
El
mildes Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1
Tl
Zucker
1
pink Grapefruit
1
große Tomate
1
große, reife Avocado
2
Stiele
Minze
100
g
Brunnenkresse
ca. 75
g
Friséesalat
Zubereitung: 
Den Spargel schälen und die eventuell holzigen Enden abschneiden. Spargel längs und quer halbieren. Mit einem Sparschäler ein ca. 5 cm langes Stück Zitronenschale abschälen, den Saft der Zitrone auspressen. Butter und 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, den Spargel unter Wenden leicht darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Spargel mit 3 El Zitronensaft beträufeln, 1 Tl Zucker darüberstreuen und die Spargelstücke zugedeckt und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten bissfest braten, dann beiseitestellen.
Schale der Grapefruit so dick abschneiden, dass das Weiße völlig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden und eventuell halbieren. Tomate entkernen und in feine Würfel schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und fein würfeln. Avocado- und Tomatenwürfel mit 2 El Olivenöl mischen. Mit 1-2 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Minzeblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und unter die Avocado- Tomaten-Salsa mischen.
Brunnenkresse und Friséesalat verlesen, gründlich waschen und trockenschleudern. Den gebratenen Spargel mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brunnenkresse, Friséesalat und den Grapefruitfilets auf einer Platte anrichten. Die Avocado-Tomaten-Salsa darüber verteilen. Dazuschmeckt knusprig gebackenes Weizenbrot, Ciabatta oder Baguette.