Rezept Spargelsuppe mit Forellenkaviar

Aus Living at Home 5/2005
Rezept: Spargelsuppe mit Forellenkaviar
60 Min.
Zutaten
Für 2 Personen
  • 1 El Mandelblättchen
  • 300 g weißer Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 3-4 Tl Butter
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 1 Tl Mehl
  • 100 g Sahne
  • Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 1/2 Bund Kerbel, gehackt
  • 2 El Forellenkaviar
Zubereitung

1. Mandeln ohne Fett rösten. Spargel schälen, trockene Enden abschneiden. Schalen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Salz, 1 Prise Zucker, 1 Tl Butter und Zitronenschale zugeben. Schalen zugedeckt aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten auskochen.

2. Spargel in Stücke schneiden. Schalotte schälen, fein würfeln. Spargelschalen abgießen, 1/2 l Spargelfond auffangen. Schalotte in 1 Tl heißer Butter glasig dünsten. Spargelfond zugießen und 5 Minuten einkochen lassen.

3. Spargelstücke im Fond ca. 12 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit übrige Butter und Mehl glatt verkne-ten. Mehlbutter unter den Fond rühren, aufkochen lassen. Sahne halb steif schlagen, unter den Fond rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4. Suppe mit Kerbel, Mandeln und Forellenkaviar anrichten.

Rezept des Tages