Rezept Spargelsuppe mit Forellenkaviar

Aus Living at Home 5/2005
lah2005050341
pro
kcal: 368
60 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 1 El Mandelblättchen
  • 300 g weißer Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 3-4 Tl Butter
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 1 Tl Mehl
  • 100 g Sahne
  • Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 1/2 Bund Kerbel, gehackt
  • 2 El Forellenkaviar
Zubereitung
1. Mandeln ohne Fett rösten. Spargel schälen, trockene Enden abschneiden. Schalen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Salz, 1 Prise Zucker, 1 Tl Butter und Zitronenschale zugeben. Schalen zugedeckt aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten auskochen.
2. Spargel in Stücke schneiden. Schalotte schälen, fein würfeln. Spargelschalen abgießen, 1/2 l Spargelfond auffangen. Schalotte in 1 Tl heißer Butter glasig dünsten. Spargelfond zugießen und 5 Minuten einkochen lassen.
3. Spargelstücke im Fond ca. 12 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit übrige Butter und Mehl glatt verkne-ten. Mehlbutter unter den Fond rühren, aufkochen lassen. Sahne halb steif schlagen, unter den Fond rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4. Suppe mit Kerbel, Mandeln und Forellenkaviar anrichten.