Rezept Stachelbeeren-Chutney

Aus Living at Home 8/2005
lah2005081001
pro
kcal: 1320
15 Min.
Zutaten
  • 500 g grüne Stachelbeeren
  • 250 g rote Stachelbeeren
  • 150 g Zwiebeln
  • 1 grüne Chilischote, entkernt
  • 5 Pimentkörner
  • 1 El schwarze Pfefferkörner
  • 1 El Senfkörner
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 Tl Zimtpulver
  • Salz
  • 175 g Zucker
  • 75 g Akazienhonig
  • 150 ml Rotweinessig
  • 1 Rosmarinzweig
Zubereitung

1. Stachelbeeren putzen. Zwiebeln schälen und würfeln. Chili fein hacken. Piment und Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Stachelbeeren, Zwiebeln, Chili, Gewürze, Zucker, Salz, Honig und Essig bei milder Hitze im offenen Topf etwa 1:30 Stunden sanft einkochen lassen, bis das Chutney sirupartig dicklich wird und einen Glanz bekommt. Rosmarinzweig in 3 Teile schneiden. Chutney zum Ende der Garzeit hin öfters umrühren, Rosmarin dazugeben.

2. Chutney abkühlen lassen. Es hält sich im Kühlschrank etwa 2 Wochen. Um es länger haltbar zu machen, das Chutney kochend heiß in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.