Direkt zum Inhalt

Rezept Süsse Eier mit Jogurt und Aprikosen-Konfitüre

Aus
Living at Home 4/2003
Zurück
Zutaten
Für: 
12
Personen
Für 12 Stück:
12 Eier (Kl. M)
3 Blatt Gelatine
80 g Puderzucker
150 g Vollmilchjogurt
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
3 El Zitronensaft
2 El Orangenlikör
150 ml Sahne
Salz
6 Tl Aprikosenkonfitüre
1 kg Zucker zum Anrichten
Zubereitung: 
1. Eier im oberen Drittel vorsichtig köpfen. 2 Eier trennen, beiseite stellen. (Übrige Eimasse für andere Gerichte verwenden.) Die leeren Eierschalen mit warmem Wasser vorsichtig ausspülen und im Ofen bei 100 Grad (Umluft 75 Grad) auf einem Rost ca. 10 Minuten trocknen lassen. Danach in eine Eierpappe stellen.
2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Eigelb und 40 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Jogurt, Zitronenschale und -saft unterrühren. Gelatine ausdrücken, im lauwarmen Likör auflösen, unter die Jogurtmasse rühren und kalt stellen.
3. Sahne steif schlagen. 2 Eiweiß, 1 Prise Salz und übrigen Puderzucker ebenfalls steif schlagen. Beides unter die Creme heben, wenn diese beginnt, fest zu werden. Jogurtcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Eihüllen vorsichtig mit der Creme füllen. Über Nacht kalt stellen und fest werden lassen.
4. Mit einem in heißes Wasser getauchten Teelöffel aus der Mitte der gefüllten Eier etwas Creme herausnehmen und je 1/2 Tl Konfitüre als "Dotter" in die Vertiefungen geben. Eier in eine Schale mit dem Zucker setzen und servieren.
TIPP: Für die Kindervariante statt Orangenlikör etwa 2-3 Tropfen Orangenaroma verwenden.