Rezept Süsse Ravioli mit Karamell-Zwetschgen

Aus Living at Home 9/2009
lah2009090583
pro Portion
kcal: 952
60 Min. Kühlzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 300 g (Type 405)
  • 6 Eier
  • Meersalz
  • 1 kleine Biozitrone
  • 10 Blätter Basilikum
  • 4 Scheiben Brioche (ca. 150 g)
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 230 g Zucker
  • 3 El kalte Butter
  • 500 g Zwetschgen
Zubereitung

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. 4 Eier trennen, das Eiweiß beiseite stellen. 2 ganze Eier und die 4 Eigelb mit 1/2 Tl Salz verquirlen und in die Mehlmulde geben. Alles von der Mitte aus zu einem glatten Teig verkneten. Den Nudelteig in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben. Basilikum fein schneiden. Brioche von der Rinde befreien und in der Küchenmaschine sehr fein hacken. Hälfte der Brösel mit Frischkäse, Zitronenschale, Basilikum, Puderzucker und 1 Eigelb verrühren.

Den Nudelteig halbieren und mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz zu zwei sehr dünnen Platten ausrollen, davon eine Platte dünn mit Eiweiß bestreichen. In Abständen von 5 cm jeweils 1 Tl der Frischkäsefüllung darauf verteilen. Die zweite Platte Nudelteig darüberlegen, Zwischenräume zusammendrücken und Ravioli mit ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. 3 Liter Wasser mit 150 g Zucker aufkochen. Die Ravioli bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten bissfest garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Restliche Briochebrösel in 2 El Butter bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun anrösten und beiseite stellen. Zwetschgen waschen, entsteinen und etwa 1 cm groß würfeln. 80 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Zwetschgenwürfel hineingeben und kurz andünsten. Anschließend 1 El Butter unterschwenken. Ravioli mit Zwetschgen und Briochebröseln anrichten.

Tipp: Nach Belieben einige Basilikumblätter in Erdnussöl knusprig ausbacken, abtropfen lassen und die Ravioli damit garnieren.