Rezept Süsses Polentagratin mit Rhabarber-Kompott

Aus Living at Home 7/2002
lah2002070781
pro
kcal: 885
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 ml Milch
  • 1/4 Tl Zimt, gemahlen
  • 8 El Honig
  • Salz
  • 125 g Maisgrieß/Polenta
  • 1 unbehandelte Orange
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 50 g Butter
  • 100 g Mandelblättchen
  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Rhabarber
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 400 ml Aprikosensaft
  • 40 g Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Vanille-Puddingpulver
  • 4 Kugeln Jogurteis
Zubereitung

1. Milch, Zimt, 4 El Honig und 1 Prise Salz aufkochen. Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen. Bei milder Hitze 8 Minuten quellen lassen, dabei mehrfach rühren. Orangenschale mit untergelegtem Pergament abreiben. Marzipan fein würfeln, beides unterrühren. Masse in vier gefettete Förmchen (10 cm Ø) oder eine Form (20 x 20 cm) geben.

2. Butter, 4 El Honig und Mandeln aufkochen, auf der Polenta verteilen. Bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene 20-25 Minuten backen.

3. Vanilleschote aufschlitzen, Mark ausschaben. Rhabarber schräg in Stücke schneiden. Aprikosen vierteln, mit Aprikosensaft, Vanillemark, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Zugedeckt 3 Min. köcheln lassen. 4 El Orangensaft auspressen, mit Puddingpulver verrühren. Zufügen, kurz aufkochen. Rhabarber zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 3-5 Min. garen. Kompott und Eis zum Gratin servieren.